Alfred Nobel, der Geschäftsmann, bot sein Produkt daraufhin der italienischen Regierung an, die keine Zeit verlor, es anzunehmen. Eine große Fabrik in Avigliana, in der Nähe der Stadt Turin, wurde für die Produktion von Ballistit ausgestattet und ein Vertrag über die Lieferung von 300 Tonnen wurde 1889 unterzeichnet. Bald darauf wollte die italienische Regierung die Rechte zur Herstellung von Ballistiten für sich selbst erwerben. Nobel übergab sein italienisches Patent für eine halbe Million Lire. Die Herstellung von Ersatzstoffen für Gummi, Gutta percha und Leder aus Rohstoffen, die eng mit der Herstellung von Sprengstoffen verbunden sind, hatte Nobel seit den ersten Jahren fasziniert. Diese Suche machte er sich nun in seinem Labor in Sanremo. Er entwickelte auch Lacke, die als Vorläufer der heute hergestellten Lacke angesehen werden können. Das Haus in Sanremo, das er in “Villa Nobel” umbenannt hatte (er wurde von seinem Freund Gustav Aufschläger gehänselt, dass es zwei braucht, um ein Nest zu machen, also entsorgte er das Sobriquet “Mio Nido”), war nun zum Zentrum seines Privat- und Geschäftslebens geworden. Obwohl seine geschäftlichen Angelegenheiten schließlich ihren vollen Kreis erreichten, als er seine Fabrik in Bofors, Schweden, in späteren Jahren eröffnete, reiste er zurück nach Sanremo, wie eine Taube zu seinem Wohnort. In Sanremo wurde der Grundstein für mehrere spätere Erfindungen Alfred Nobels verlegt. Obwohl er diese Werke zu Lebzeiten nicht vollendet hat, wurden sie in späteren Jahren von anderen perfektioniert. Kontaktieren Sie unser Team noch heute, um mehr zu erfahren und ein Angebot für einen Servicevertrag zu erhalten. Nach seinem Tod wurde die Villa Nobel nach Alfred Nobels letztem Willen verkauft.

In den späten 1960er Jahren wurde das Anwesen von den Behörden von Sanremo gekauft und später für kulturelle und wissenschaftliche Aktivitäten genutzt. Diese von den Sanremo-Behörden in Zusammenarbeit mit der Nobelstiftung organisierten Zusammenkünfte wurden von italienischen und schwedischen Nobelpreisträgern organisiert. Villa Nobel wurde durch Besuche der Staatsoberhäupter von Schweden und Italien und von Mitgliedern der königlichen Familie von Schweden geehrt. Der Silver Chef Rent-Try-Buy® Solution ist perfekt für Restaurants und Cafés, die ihre Optionen offen halten möchten. Wie? Mit Rent-Try-Buy® Lösung sind Sie nicht in einen langfristigen Vertrag verwickelt – Es ist ein 12-Monats-Vertrag, der Ihrem Unternehmen die Flexibilität gibt: Die Konferenz von San Remo war ein internationales Treffen des Obersten Rates der Alliierten nach dem Ersten Weltkrieg als Auswuchs der Pariser Friedenskonferenz, die vom 19. bis 26. April 1920 in der Villa Devachan in Sanremo, Italien, stattfand. Die am 25. April 1920 verabschiedete San Remo-Resolution legte die Vergabe von Mandat der Klasse “A” für die Verwaltung von drei damals nicht definierten osmanischen Gebieten im Nahen Osten fest: “Palästina”, “Syrien” und “Mesopotamien”.

Die Grenzen der drei Gebiete sollten “zu einem späteren Zeitpunkt von den Hauptalliierten Mächten bestimmt werden”, so dass der Status von Randgebieten wie Zor und Transjordanien unklar blieb. Sanremo hält seine Beziehungen zu Nobel noch lange nach seinem Tod aufrecht.

share this: Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail